Herzlich Willkomen
auf meinem Blog

Dr. Andreas Seidel M.Sc.
Inhaber: Zahngesundheit Eichenau
Seit 2010: Zertifizierter Implantologe (DGI) und Endodontologe

  • Sie befinden sich hier: Startseite
Wofür sind die Backenzähne eigentlich da?

Wofür sind die Backenzähne eigentlich da?

Sie sind die stärksten Zähne im Gebiss, weisen eine breite Kaufläche auf, haben Mulden und Höcker auf der Zahnkrone und befinden sich weiter hinten im Mundraum – unsere Backenzähne. Ohne die starken „Beißer“ wäre das Zerkleinern und Mahlen von Nahrung gar nicht möglich. Ein Erwachsener hat 16 Backenzähne, die direkt nach den Eckzähnen beginnen.

Amalgam, Komposite, Gold und Keramik - Jede Zahnfüllung hat Vor- und Nachteile

Amalgam, Komposite, Gold und Keramik - Jede Zahnfüllung hat Vor- und Nachteile

Ist ein Patient heutzutage gezwungen, sich beim Zahnarzt für eine Zahnfüllung zu entscheiden, so muss er mehrere Punkte berücksichtigen. Leider gibt es nicht nur die eine Füllung, die der Zahnarzt uneingeschränkt empfehlen kann. Jede Füllung hat Vorteile - aber leider auch Nachteile. Patienten sollten sich sinnvollerweise bereits im Vorfeld einer Behandlung Gedanken über geeignete Füllungen machen.

Über Weisheitszähne, Schmerzen und dicke Wangen

Über Weisheitszähne, Schmerzen und dicke Wangen

Die Legende von den Weisheitszähnen: Viele Menschen machen sich Sorgen, denn wie schon die Großmutter wusste, verursachen diese Quälgeister Probleme. Darum müssen sie früher oder später unter Qualen raus! Doch stimmt das und wenn ja, sind Schmerzen und dicke Wangen unvermeidliche Begleiterscheinungen solcher Eingriffe?

Warum Sport den Zähnen schadet

Warum Sport den Zähnen schadet

Sport, regelmäßig und in Maßen ausgeübt, ist gesund. Daran besteht kein Zweifel. Doch für die Zähne, so zeigt eine aktuelle Studie, sind zusätzliche intensive Trainingseinheiten eher schädlich.